Die Schlacht an der Scheldemündung

German

Die Westalliierten benötigten in den letzten Monaten des Jahres 1944 einen geeigneten Hafen zur Bevorratung ihrer Truppen. Im September hatten sie Antwerpen mit den intakten Hafenanlagen erobert, konnten diese jedoch nicht nutzen, weil die Deutschen die Ufer der Schelde und somit den Zugang zum Hafen kontrollierten. Also mussten die Alliierten Zeeland erobern. Durch Überflutungen und Kampfauswirkungen wurden den Provinzen Zeeland und Nord-Brabant bei der Schlacht an der Scheldemündung enorme Schäden zugefügt.

Dieser Tagesausflug führt Sie zu Orten, die während der Schlacht an der Schelde eine wichtige Rolle gespielt haben. An den Audiospots der Befreiungsroute können Sie mithilfe Ihres Smartphones Berichte zu Ereignissen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs hören.

Points: 
Liberation museum Zeeland
Battle of the Sloedam
134. Black Friday
145. 'Hell Bill, let's take this damn'd place'
Canadian War Cemetery - Bergen op Zoom
Author: 
Liberation Route Europe

Transports:

Distance: 
75000
Time: 
270

Category:

Public itinerary: 
Rating: 
0/5
Image Url: 
https://liberationroute.com/media/1312709/Afbeelding-167.jpg